María Paula Maldonado *

Werk

I COME FROM …
,

Installation, 2019

Die raumgreifende Installation ist das Ergebnis eines Interviewprojektes, für das sich die Künstlerin auf die Suche nach Antworten auf die Frage »Woher kommst du?« begab. Die über 160 zusammengetragenen Aussagen speisen sich u. a. aus Recherchen in sozialen Netzwerken. Mit ihrem andauernden Projekt schafft Maldonado einen Raum für den Austausch unterschiedlicher Definitionen von Herkunft und Zugehörigkeit, die sich den klassischen nationalen Zuschreibungen entziehen.

María Paula Maldonado, geb. 1988, lebt und arbeitet in Weimar. Ihre Werke wurden in Kolumbien und in Deutschland ausgestellt, u.a. in Einzelausstellungen in der Galería Doce Cero Cero -12:00-, Bogotá (2017 und 2018). Die Künstlerin absolviert derzeit ihren Master of Fine Arts in Public Art und New Art Strategies an der Bauhaus-Universität Weimar.

Ihre Arbeit ist Teil einer Auswahl der für das Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 neu produzierten Werke des Projektes IMAGINARY BAUHAUS MUSEUM, einem Kooperationsprojekt zwischen Bauhaus-Universität Weimar, MFA-Public Art and New Artistic Strategies der Bauhaus-Universität Weimar und Klassik Stiftung Weimar, Bauhaus Museum Weimar.