Alfredo Jaar

Werk

ANDERE MENSCHEN DENKEN
,

Installation, 2017

Im Jahr 1927 hält der 15-jährige John Cage eine Rede, mit der er die Los Angeles High School im Hollywood Bowl, eine der größten Freilichtbühnen der USA, bei einem Redewettbewerb vertritt. Cage thematisiert die konfliktgeladenen Beziehungen zwischen den USA und Lateinamerika und bittet um einen Moment des Innehaltens, einen Moment der Stille als Zäsur, der das Anhören des Anderen ermöglicht. Alfredo Jaar entwickelte die Installation Andere Menschen denken für den 3. Berliner Herbstsalon. Seit 2017 ist das Werk im Foyer des Gorki zu sehen.

Alfredo Jaar ist ein Künstler, Architekt und Filmemacher mit Sitz in New York City. Teilnahme an La Biennale di Venezia (1986, 2007, 2009, 2013), Sao Paulo (1987, 1989, 2010) und der documenta in Kassel (1987, 2002). Jaar hat mehr als 60 öffentliche Interventionen realisiert. Teilnahme am 2. und 3. Berliner Herbstsalon.